Das Leben nach 2Minuten2Millionen

Vor 2 Jahren präsentierte Oliver Pesendorfer McCube in der Puls4 Show 2Minuten2Millionen. Dieser Moment hat sein Leben verändert:

„Nach 10-jähriger Erfahrung mit Fertighäusern aus Holz war ich auf der Suche nach einer Idee für ein neuartiges Haus und einer völlig neuen Bauweise. Auf jeden Fall sollte es ein Haus aus Holz sein, gebaut aus regionalen Baustoffen, von Facharbeitern aus Österreich gefertigt,“ erklärt Oliver Pesendorfer der Gründer des StartUps McCube. Das Ergebnis der Entwicklung war das McCube Home: Wertbeständig, ökologisch und an die mannigfaltigen Veränderungen des Lebens anpassbar.

Mit der Teilnahme an der Puls4 Show 2Minuten2Millionen hat die innovative Geschäftsidee einen ordentlichen Schwung bekommen. Oliver Pesendorfer konnte nicht nur Investor Leo Hillinger von dem Konzept überzeugen, unzählige Interessierte haben ihn nach der Sendung kontaktiert. In einem nachfolgenden Crowdfinancing-Projekt über die Plattform Conda hatte Oliver Pesendorfer 129 weitere Investoren gewonnen und damit ausreichend Startkapital um McCube sattelfest aufzubauen.

McCube und 2Minuten2Millionen – eine Erfolgstory

„Die Österreicher sind an sich sehr traditionell beim Hausbau“, so Oliver, „wir leben aber in Zeiten schneller Veränderungen. Ein Haus muss einfach und schneller fertiggestellt sein – um mehr Zeit für sich selbst und die Familie zu haben, ohne Schmutz und Sorgen auf der Baustelle.“ Immer mehr Menschen erkennen diese Vorteile: 2017 verlässt bereits alle 14 Tage ein neuer McCube fix und fertig die Produktion und ist schon am Tag nach dem Aufstellen beziehbar. In den nächsten Monaten kommen ein komplett barrierefreier Wir expandieren nach Deutschland und in die Schweiz.

Oliver: „2Minuten2Millionen war nur der Anfang: Wir haben uns in den letzten beiden Jahren technisch und organisatorisch weiterentwickelt. Auch wenn es Nachahmer gibt – McCube ist das Original unter den Modulhäusern und bietet nachwievor all die beliebten Vorteile wie Flexibilität, stressfrei Bauen, gutes Preis-Leistungsverhältnis und ökologische Baumaterialien.“